Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND COOKIE-RICHTLINIEN

I. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

  1. Der Verarbeiter personalbezogener Daten, die über die Website https://ssklegal.pl/ erhobenen werden, ist Ślisz-Sandecka & Kozioł Kancelaria Adwokacko-Radcowska Sp. p.(Ślisz-Sandecka & Kozioł Rechtsanwalt- und Rechtsberater-Kanzlei LPP) mit Sitz in Warschau, Anschrift: ul. Świętokrzyska 20/1A, 00-002 Warszawa, eingetragen im Unternehmerregister des Landesgerichtsregisters KRS unter der KRS-Nummer: 0000740520, Steueridentifikationsnummer (NIP): 5252756591 und statistische Nummer REGON: 380758774, E-Mail-Adresse (E-Mail):  kancelaria@ssklegal.pl (im Folgenden „Verarbeiter” genannt).
  2. Der Nutzer ist eine natürliche Person, die die Website https://ssklegal.pl/ nutzt (im Folgenden „Benutzer“ genannt).
  3. Der Verwalter, gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (im Folgenden „DSGVO“) respektiert und anerkennt das Recht der Benutzer auf Schutz der Privatsphäre und der personenbezogenen Daten und verarbeitet daher die erforderlichen personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der DSGVO und dem polnischen Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten vom 10. Mai 2018 (d.h.  Dz.U. 2018, Pos. 1000) und mit dem polnischen Gesetz über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege vom 18 Juli 2002 (d.h. Dz. U. 2020, Pos. 344).
  4. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche trifft technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der verarbeiteten personenbezogenen Daten der Benutzer, die den Risiken und Kategorien der zu schützenden Daten angemessen sind, und schützt insbesondere die Daten vor Offenlegung an Unbefugte, Verletzung geltender Rechtsvorschriften bei der Datenverarbeitung und Änderung, Verlust, Beschädigung oder Zerstörung.

II. ZWECK UND UMFANG DER DATENERHEBUNG

  1. Personenbezogene Daten der Benutzer, die vom Verwalter erhoben werden, werden nur zu folgende Zwecken verwendet:
    1. zur Kontaktaufnahme mit dem Benutzer über ein Kontaktformular („Kontaktformular”) – Beantwortung der Anfrage des Benutzers per E-Mail oder Telefon – die Rechtsgrundlage für diese Handlungen ist die Verarbeitung von Daten, die notwendig sind, um auf Antrag der betroffenen Person Handlungen vorzunehmen,
    2. zu Werbezwecken – mit der ausdrücklichen Zustimmung des Benutzers – gemäß Art. 6 Abs. 1 Pkt. f der DSGVO.
  2. Während der Registrierung im Formular „Kontaktformular” verarbeitet der Verwalter folgende personenbezogenen Daten des Benutzers:
    1. Vor- und Nachname,
    2. Telefonnummer,
    3. E-Mail-Adresse,
    4. Art und Umfang des betriebenen Gewerbes.
  3. Die Angabe der in Punkt 2 genannten personenbezogenen Daten ist freiwillig und bedarf der Zustimmung des Benutzers und ist zur Kontaktaufnahme notwendig, um seine Fragen per E-Mail oder Telefon zu beantworten.
  4. Die personenbezogenen Daten der Benutzer werden vom Verwalter für einen bestimmten Zeitraum gespeichert:
    1. in Bezug auf Daten, die verarbeitet werden, um eine Antwort über das „Kontaktformular” zu geben – bis der Verwalter die Korrespondenz eindeutig abschließt oder bis der Benutzer den Kontakt aufnimmt. Die Daten werden innerhalb von 30 Tagen gelöscht. Bei Ausbleiben einer Antwort und im Falle einer unklaren Situation werden die Daten für einen Zeitraum von 3 Monaten ab dem Datum der letzten Mitteilung gespeichert.
    2. Die auf der Grundlage der Zustimmung verarbeiteten Daten, d.h. Daten, die für die Zusendung von Marketinginformationen verwendet werden, werden bis zum Widerruf der Zustimmung verarbeitet.
  5. Der Verwalter darf die gemäß Abs. 2 erhaltenen personenbezogenen Daten der Benutzer nicht an andere Stellen weitergeben.

III. RECHTE DES BENUTZERS IN BEZUG AUF PERSONENBEZOGENE DATEN

  1. Personenbezogene Daten des Benutzers werden zu Marketingzwecken auf der Grundlage der freiwilligen Zustimmung des Benutzers verarbeitet. Der Benutzer kann seine Zustimmung jederzeit widerrufen, indem er sich per E-Mail an den Verwalter wendet. Der Widerruf der Zustimmung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung durch uns, die vor dem Widerruf stattgefunden hat.
  2. Der Benutzer hat das Recht, auf seine personenbezogenen Daten zuzugreifen und diese zu korrigieren.
  3. Der Benutzer hat das Recht, die Verarbeitung der ihn betreffenden Daten, die in der Datenbank des Verwalters enthalten sind, zu überprüfe;, insbesondere das Recht, die Vervollständigung, Aktualisierung, Berichtigung, zeitweilige oder dauerhafte Einstellung der Verarbeitung oder die Löschung der Daten zu verlangen, wenn sie unwahr, veraltet, unvollständig oder unter Verletzung der verbindlichen Rechtsvorschriften erhoben wurden oder zur Erreichung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind.
  4. Der Benutzer kann die oben genannten Rechte ausüben, indem er eine entsprechende E-Mail an den Verwalter sendet.
  5. Im Falle von Verstößen in Bezug auf Verarbeitung von Daten sind Beschwerden an die Aufsichtsbehörde zu richten, deren Rolle vom Generalinspekteur für den Schutz personenbezogener Daten spielt (Adresse: Generalinspekteur für den Schutz personenbezogener Daten, ul.  Stawki 2, 00-193 Warszawa).

IV. COOKIES

  1. Die Website https://ssklegal.pl/ verwendet “Cookies”. Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht ändern, erklären Sie sich damit einverstanden, diese zu verwenden.
  2. Cookie-Dateien (sog. „Cookies”) sind Textdateien, deren Zweck es ist, Standardinformationen über das Einloggen ins Internet und über das Verhalten des Benutzers beim Besuch von Websites zu sammeln, die im Endgerät des Benutzers gespeichert werden und für die Nutzung der Website bestimmt sind.
  3. Nur der Verwalter hat Zugriff auf Cookies. Die Dateien enthalten keine personenbezogenen Daten.
  4. Auf der Website https://ssklegal.pl/ werden hauptsächlich zwei Arten von Cookies verwendet: Session-Cookies („Sitzungscookies”) und persistent cookies („persistente Cookies”). Die Sitzungscookies sind temporäre Dateien, die auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert werden, bis der Benutzer die Website verlässt oder seinen Browser ausschaltet. Die „persistenten Cookies werden auf dem Endgerät des Benutzers für die in den Parametern der Cookie-Dateien angegebene Zeit oder bis zu ihrer Löschung durch den Benutzer gespeichert.
  5. Der Verwalter verwendet Marketing-Tools wie Facebook-Pixel, um den Benutzer mit Werbung anzusprechen. Im Rahmen dieser Tools richten wir Facebook-Werbungen an Sie. In dieser Hinsicht stützt sich der Verwalter auf das berechtigte Interesse an der Vermarktung seiner eigenen Dienstleistungen. Zu diesem Zweck verwendet der Verwalter die Cookies der Firma Facebook Inc., 1601 S. California Ave. Palo Alto, CA 94304, USA. In den Cookie-Einstellungen können Sie bestimmen, ob Sie mit der Verwendung von Pixel Facebook durch den Administrator einverstanden sind.
  6. Facebook Pixel ermöglicht es Facebook, Besucher von https://ssklegal.pl/ als Zielgruppe für die Anzeige von Werbung auf Facebook zu identifizieren. Der Verwalter verwendet Facebook-Pixel, um seine Werbung den Facebook-Nutzern anzuzeigen, die in diesem sozialen Netzwerk registriert sind und Interesse an den vom Verwalter angebotenen Dienstleistungen gezeigt haben.  Der Verwalter verwendet Facebook-Pixel auch zur Analyse der Wirksamkeit von Anzeigen auf Facebook für statistische Zwecke. Facebook Pixel stellt eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern her, wenn der Benutzer https://ssklegal.pl/ besucht. Die auf diese Weise erhobenen Informationen werden auf einen Facebook-Server in den Vereinigten Staaten übertragen und dort gespeichert. Die auf Facebook Pixel gesammelten Informationen sind anonym, d.h. sie erlauben es dem Verwalter nicht, die Identität der Benutzer festzustellen.
  7. Der Verwalter verwendet Cookies, um die Statistiken der Website zu verfolgen, wie z.B. die Anzahl der Besucher, den Typ des Internetbrowsers, der zum Browsen auf der Website verwendet wird, die auf der Website verbrachte Zeit, die besuchten Unterseiten usw. Dazu verwendet der Verwalter Google Analytics mitsamt den Cookies von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. In dieser Hinsicht stützt sich der Verwalter auf das berechtigte Interesse an der Vermarktung seiner eigenen Dienstleistungen. Im Rahmen des Mechanismus zur Verwaltung der Cookie-Einstellungen hat der Benutzer die Möglichkeit, zu entscheiden, ob der Verwalter die Marketing-Tools im Rahmen der Dienstleistungen von Google Analytics in Anspruch nehmen darf oder nicht.